KILT & TARTAN

Der schottische Tartan

Für schottische Tartans ist das Karomuster typisch, die „Schottenkaros“. Es entsteht durch das Verweben von unterschiedlich farbigen Wollfäden. In Schottland waren Tartans und ihre Muster ursprünglich  überwiegend regional unterschiedlich. Eine eindeutige Zuordnung von festen Tartans zu einzelnen Clans wurde erst im 16. Jahrhundert bekannt.

Der Tartan eines schottischen Clans ist eine festgelegte Abfolge von speziellen Farben und Farbtönen.  Ein Tartan drückt sichtbar die Zugehörigkeit zu einem bestimmten Clan aus, es ist trotzdem nach schottischem Wappenrecht kein Fauxpas den Tartan eines anderen Clans zu tragen. Im allgemeinen wird das Tragen akzeptiert, wenn man verwandtschaftlich, per Adoption oder auch anderweitig als dem Clan zugehörig gilt.

Clan Douglas Kilt tartan
Kilt des Clan Douglas

Am 8. April 1815 begann die Registrierung offizieller Clan-Tartans. Die Highland Society of London (gegründet 1778) forderte alle Clan Chiefs auf der Gesellschaft ein Muster ihres Tartans zu schicken, dieses musste groß genug sein um das Muster erkennen zu lassen.

Heute wird das Scottish Register of Tartans von einer Behörde der Regierung Schottlands geführt und für die offizielle Registrierung alter wie auch neu entworfener Muster zuständig. Jeder kann sein eigenes Muster gegen eine geringe Gebühr von 70 Pfund offiziell registrieren lassen.

Die Verwendung von eingetragenen Tartans ist allerdings nicht auf die Clan-Zugehörigkeit begrenzt. Ebenso gibt es Tartans Highland-Regimenter, für Berufsgruppen, Regionen, Städte, Vereine und Organisationen wie Amnesty International. Auch einige britische Kleidungshersteller und Herrenausstatter wie Burberry oder Barbour entwickelten eigene Tartan-Varianten. Personen die in Verbindung mit dem englischen Königshaus stehen tragen unabhängig davon ob sie dem Stewart Clan angehören den Royal Stewart Tartan. Diese Tradition geht auf James VI. von Schottland zurück.

 

Tartans in der Pipeband

In unseren Kilts tragen wir überwiegend Tartans, zu denen wir auch einen persönlichen Bezug haben.

Kilts mit diesen Mustern finden Sie aktuell in unserer Band: