DUDELSACK LERNEN

Wie lernt man Dudelsack spielen?

Wer den Dudelsack spielen lernen möchte braucht in erster Linie eines, -Geduld. Es gilt das Motto: „Der Weg ist das Ziel“. Dieser Weg macht aber auch extrem viel Spaß. Üblicherweise ist der Ablauf folgender:
In den ersten 18 Monaten werden die Grundlagen und grundsätzliche Fingertechniken erlernt. Dies geschieht auf dem Practice Chanter, das ist eine Art Übungspfeife, die man ohne viel Aufwand überall spielen kann und dem späteren Dudelsackchanter schon recht ähnlich ist. Ein vernünftiger Practice Chanter ist bereits ab ca. 50 € erhältlich. Der Practice Chanter begleitet den Piper sein ganzes Piper-Leben lang. Er dient sowohl zum ständigen Üben als auch zum Erlernen neuer Stücke. In der schottischen Dudelsackmusik gibt es reichlich Verzierungsnoten, die sogenannten Gracenotes oder Embellishments. Sie haben recht ungewöhnliche Namen wie Doublin, Tachum, Leumluath oder Taorluath. Diese Gracenotes werden zunächst in den erwähnten 18 Monaten erlernt. Das Angenehme ist, daß diese Grundlagen nicht ausschließlich anhand langweiliger Fingerübungen, sondern gleich mit einfachen Musikstücken erlernt werden. Das Notenlesen wird dabei ebenso peu à peu vermittelt, falls noch nicht vorhanden..

Je nach der individuellen Fähigkeit kann man nach bereits ungefähr einem Jahr  darüber nachdenken, erst einmal eine gebrauchte Pipe auszuprobieren oder gleich bei einem der hiesigen Händler einen Dudelsack aussuchen und bestellen. Für eine neue Bagpipe sind Lieferzeiten von sechs Monaten nicht ungewöhnlich. Insgesamt kommen wir in der Vorbereitung so ungefähr auf die einzuplanenden 18 Monate.

Und wann geht´s los?

Jetzt geht es los! Nun gilt es noch, sich Schritt für Schritt die Beherrschung dieses manchmal doch recht widerspenstigen Musikinstrumentes zu eigen zu machen. In der ersten Zeit kann dies‘ aussehen wie Wrestling mit einem Octopus, wer aber schon einmal soweit gekommen ist, schafft nun auch den Rest.

 

Dudelsack spielen kann man übrigens in nahezu jedem Alter lernen…

 

Bei Fragen zum Thema helfen wir gerne weiter, bitte kontaktieren Sie uns unter hello@bagpipe-company.de